Mit vereinten Kräften: Paradigmenwechsel in der Therapie des Typ-2-Diabetes

Die Therapie des Diabetes bewegt sich zunehmend weg von einer strikt glokuzentrischen Sicht, hin zu einer umfangreicheren Betrachtung des Risikos des Patienten mit Diabetes, insbesondere was das kardiovaskuläre Risiko betrifft. Die Entwicklung neuer Therapieansätze hat gezeigt, dass das kardiovaskuläre Risiko außerhalb der Normalisierung der Blutzuckerwerte gesenkt werden kann. Dies wird zwangsläufig zu einer Änderung in der Prioritätenliste der einzelnen Therapieformen führen. Der Vorstand möchte Sie daher auf ein Fortbildungskonzept hinweisen, dass Ihnen diese neuen Erkenntnisse und die daraus abzuleitenden Therapieentscheidungen aus drei verschiendenen Bereichen beleuchtet. Aufeinander abgestimmt sollen Sie Ihnen die wissenschaftlichen Grundlagen für die zukünftigen Therapieentscheidungen näherbringen. Im Vordergrund soll jedoch der interaktive Austausch, die intensive Diskussion mit Ihnen stehen, um in einer lebendigen Fortbildung die neuen Erkenntnisse gesamtheitlich zu betrachten.

Die Veranstaltung von Boehringer Ingelheim basiert auf einem von der AND entwickelten Curriculum.

 

Terminübersicht:

Mittwoch, 5. September 2018, Berlin, HYPERION Hotel Berlin
Zum Anmeldeformular


Mittwoch, 26. September 2018, Hamburg, Best Western Hotel Schmöker-Hof
Zum Anmeldeformular


Samstag, 13. Oktober 2018, Mannheim, Best Western Plus Delta Park Hotel
Zum Anmeldeformular

 

Mittwoch, 31. Oktober 2018, Dortmund, Mercure Hotel Dortmund Centrum
Zum Anmeldeformular