Strukturbefragung von BVND und DDG

Die Ergebnisse der Strukturbefragung von BVND und DDG wurden im April 2018 in der Zeitschrift Diabetologie und Stoffwechsel publiziert (Ausgabe 2/2018, erschienen am 26. April 2018). An der Befragung hatten sich 1400 Ärzte aus 540 Praxen beteiligt und dabei Angaben zu Leistungsspektrum, Praxisorganisation und Qualifizierung gemacht. Beim Diabeteskongress in Berlin wird Dr. Nikolaus Scheper im Symposium "Task Force Diabetologie" (10.05.2018, 8:30-10:00 Uhr, Saal 7.2a "Bertram") weitere Details der Strukturbefragung vorstellen.

Diabetologen starten Versorgungsangebot für Adipositaspatienten

Die im Bundesverband niedergelassener Diabetologen e. V. (BVND) zusammengeschlossenen Ärzte starten gemeinsam mit den Hausärzten ein Projekt zur telemedizinischen Betreuung von Adipositaspatienten. Als erste Krankenkasse konnte die BKK Deutsche Bank gewonnen werden.

Adipositas ist als chronische Erkrankung häufig mit einem Diabetes mellitus als Begleit- bzw. Folgeerkrankung verbunden. Hausärzte und Diabetologische Schwerpunktpraxen können ihren Patienten mit diesem Vertrag eine ergänzende telemedizinische Betreuung anbieten. Durch die Vernetzung von Hausarzt und Schwerpunktpraxis soll die Therapietreue der Patienten verbessert werden.

 


BVND-Stand im Diabetes-Forum

Besuchen Sie den gemeinsamen Messestand von BVND und DiaMed im Diabetes-Forum auf dem Diabeteskongress. Erfahren Sie, welche neuen Angebote es gibt und kommen Sie mit dem Vorstand und anderen Mitgliedern ins Gespräch. Standnummer: DF 10.

Nachwuchs für die Diabetologie

Famulaturen und Hospitationen bieten für Medizinstudierende eine sehr gute Möglichkeit die ambulante Diabetologie kennenzulernen. Mit dem verpflichtenden ambulanten Quartal für alle Medizinstudierenden ab 2019 bedarf es eines ausreichenden und umfangreichen Angebotes unserer Fachgruppe. Auf der Website der DDG wurde jetzt eine Famulatur- und Hospitationsbörse eingerichtet. Bitte tragen Sie auch ihre Praxis dort ein.